Kleintierphysiotherapie GbR

Lotharstraße 60a
29320 Hermannsburg
Telefon 05052/975480



Physiotherapie für Tiere

In der Physiotherapie für Haustiere werden Behandlungsmethoden eingesetzt, die der Regeneration geschädigter Strukturen und damit der schnellen Gesundung des Tieres dienen.

Die Haupteinsatzgebiete der Physiotherapie sind:
• Bewegungsstörungen
• Tiere mit Altersbeschwerden
• chronische Schmerzpatienten

Unsere Ziele der Behandlung sind:
• Schmerzlinderung
Erhalten und Verbessern der Gelenkbeweglichkeit
Muskelaufbau
Lösen von Verspannungen
Wiedererlangen eines normalen Gangbildes

Ebenso eignet sich die Physiotherapie zur Steigerung des Wohlbefindens und der allgemeinen Leistungsfähigkeit sowie zur schonenden Gewichtsreduktion.

Die Physiotherapie unterstützt und ergänzt die tierärztliche Behandlung, kann diese aber nicht ersetzen!

Anwendungsgebiete sind:
• Skeletterkrankungen (z.B. Hüftgelenkdysplasie, OCD,Wirbelsäulenerkrankungen, Ellenbogenerkrankungen)
• Nervenerkrankungen (z.B. Kippfenstersyndrom, Bandscheibenvorfall, Dackellähme, Cauda-Equina)
• degenerative Erkrankungen (Arthrose)
• Muskelerkrankungen (z.B. Hartspann, Muskelathrophie)
therapeutisches Muskelaufbautraining von Sport-, Dienst- und Gebrauchshunden
• vor Operationen (z.B. Patellaluxation oder Kreuzbandriß zum Muskelaufbau)
• nach Operationen (zur Schmerzlinderung, schnelleren Rehabilitation und zum Muskelaufbau)
Wundheilungsstörungen und Ödeme
ältere Tiere (altersbedingte Verschleißerscheinungen)
• Wellness
• Prophylaxe


Ein Unternehmen auf dem Wirtschaftsportal Hermannsburg